Jenni’s Weblog

Leben im Paradies

Ein wenig gesammelt Oktober 3, 2008

Filed under: Erlebnisse — witchitaito @ 12:47 pm

Juchuu, es gibt wieder etwas zu schreiben 🙂

Habe in der letzen Zeit ein wenig gesammelt, weil es ja wenig Sinn macht, wenn ich alle zwei Tage schreibe „joa, Uni und Strand und hmmm…naja, Strand mittlerweile nur noch Samstags…“ …

Zum Einen bin ich wieder mal – nennen wirs – gestürzt 😉

…was soll man da machen, es geht ja wieder weg!

Zum Anderen ist es ja so…wo gehobelt wird, da fallen Späne:

Oder anders – wo getrunken wird, wird gekleckert 😀 UND ANZUMERKEN IST, dass ich bekleckert wurde!

Von wem, das wird an dieser Stelle mal nicht verraten, der Angesprochene fühlt sich sicher schuldig genug.

 

Am letzten Sonntag bin ich dann das erste Mal auf Hawai’i mit einem Auto gefahren. Da ich allerdings sechs kleine Kinder im Gepäck hatte (das sage ich zurecht, da nach mir die Älteste 22 war!), habe ich mich, als Übermutter, gegen den chicken Flitzer entschieden und ein Familienauto gemietet. Nachdem ich mich dann im Straßenverkehr zurechtgefunden hatte

konnte es losgehen, die Ost-Küste Oahu´s wurde erkundet, wobei die hinteren Seiten-Türen die ganze Fahrt über offen blieben – Klimanalage macht ja Kopfschmerzen 😉

Foto: Ellen, 22, aus Düsseldorf / Objekt: Markus, 21, aus Österreich

Zu sehen: Sandy Beach, wunderbar zum Surfen, erreichbar nur mit Auto

Zu den kleinen Bei-Inseln gibts Kajak-Touren. Wurden mir empfohlen, wird gemacht 😉

Unterwegs brauchte man natürlich auch mal eine Pause – haben so viele Strände mitgenommen, wie wir konnten.

Oh ja sehr schön zu sehen…das sind alles Wahlplakate für die hiesige Bürgermeisterwahl. An manchen Tagen fährt man mit dem Bus durch die Gegend und hat das Gefühl, dass man für irgendwas angefeuert wird. Zum Teil stehen die Leute zur Rush Hour am Straßenrand und schreien unverständliches Zeug. Halten dabei aber Wahlplakate hoch, dass man wenigstens ne Ahnung hat, worum es geht 😉

Was im Grunde ziemlich schade ist – womit ich aber gerechnet habe – von den Präsidentschaftswahlen bekomme ich hier gar nichts mit. Nun muss man dazu sagen, dass ich auch einfach kein fernsehe und das ist hier in den Staaten ja das Medium Nr. 1. Hätt ich Zeit zum fernsehen, würd ich wohl eher mal an den Strand gehen. Meine ganze schöne Farbe ist schon wieder weg 😦 Es ist einfach nicht zu schaffen, Uni und Strand unter einen Hut zu bekommen. Da muss ich mir GANZ DRINGEND etwas überlegen!

weitergehts…

Die Fanny und die Leonie. Man könnte sagen, Leonie hab ich mitgebracht 🙂 Leo ist 15, aus Hamburg, macht hier ein Highschool-Halbjahr und ist mit mir aus Hamburg hergeflogen. Sowas von niedlich, da bin ich manchmal nicht ganz so traurig, dass meine kleine Jana nicht da ist…wobei es da eigentlich keinen Ersatz gibt – vermisse Dich mein Engel!

Ab in den Dschungel…naja 🙂

Hier den Trupp v.l.: Leonie nicht zu sehen, wird gerad von Markus fotografiert, Vera, Melanie (Veras Freundin), Fanny und Ellen.

Ich liebe es während der Fahrt zu fotografieren, am Ende weiß man nicht, ob das Bild was geworden ist 🙂

Ja, leider musste ich das Lenkrad für kurze Zeit aus der Hand geben…mich hat es an einem der Strände hart erwischt, innerhalb von 15 Minuten 9 Mückenstiche an den Beinen!

Und das Ziel unserer Reise, Sunset Beach an der North Shore

Geplant ist nun für Sonntag ein BBQ in Kailua mit einigen „Locals“, morgen relaxxen und was für die Uni machen und am nächsten Woe müsste dann schon der Iron-Man auf Big Island sein 😀 YEAH, freu mich drauf! Hinzukommt, dass Ellen Gebrutstag hat und 23 wird. Die wird selbstverständlich mit eingpackt, schließlich ist sie auf Bis Island geboren und hat dort sieben Jahre gelebt.

Ach Tennis möcht ich morgen noch spielen…schauen wir mal, was alles in den kurzen Tag passt…Jetzt bin ich schon fast sieben Wochen da, das geht doch nicht, die Zeit läuft viel zu schnell 😦

Advertisements
 

4 Responses to “Ein wenig gesammelt”

  1. Patrick Says:

    Hallo Jenni,

    bin echt beeindruckt, an welchem Fleck der Erde du zum Studieren (wenn man das so nennen darf) gelandet bist. Wünsche dir auf jeden Fall noch eine Menge Spaß auf Hawaii und hoffe, du hast dich für den Ironman bereits angemeldet. Hast du doch, oder?!

    Liebe Grüße,
    Patrick

  2. Papa Says:

    Ja die pause war lang, ich sehe und lese Dir gehts richtig Du strotzt vor Tatendrang und Selbsbewusstsein, ich freue mich für Dich.
    hadili Papa

    PS: am Ende weis man doch ob das Bild etwas geworden ist

  3. Silke Says:

    High meine Liebe,
    das ja ma n fetziger Blogg oder wie auch immer das heißt, macht auf jeden Fall Spaß ma reinzulesen, n bißchen Hawaii-Luft zwischen den Zeil’n schnuppern zu können und dem zu entnehmen, dass du da annem ziemlich schönen Stück Erde gelandet bist. Bei mir isses ähnlich & vielleicht find ich auch irgendwann mal noch die Zeit, etwas ähnlich Informatives wie diesen Blogg hier zu erstellen. doch mit der Zeit is des ja immer sone Sache…

    Bis dahin aber liebste Grüße aus´n schönen Groningen
    vonne Silke.

  4. Petra Martin Says:

    Hallo Jenny
    Hab Deine Seite jetz auch gefunden,
    Dir scheint es wirlich gut zu gehen ich bin richtig neidisch gönn es dir aber. Viel Spass mit dem neuen Bord sieht richtig cool aus. Eine schöne Zeit noch und pass auf Dich auf

    HDL PEDI

    Gruß auch von Lenni


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s